Rouge

Das Rouge war eine Spielvariante, die ursprünglich im Regelwerk der Eton Field Game verankert war und für die Jahre 1862 bis 1868 vom Sheffield FC in dessen Regelwerk übernommen wurde. Ein wenig unterscheiden sich beide Varianten aber:

Ein Ball wird rougeable, wenn:

Eton: … der Ball zwischen Stangen (keine Maße bekannt) durchgeht, aber nur bei bedrängtem Schuss.
Ausnahmen in Eton: Wenn ein Spieler „Man down“ oder „Air“ ruft oder auf Ball landet. Es darf außerdem kein Spieler den Ball berühren, der beim Schuss bereits im Aus stand.

Sheffield: … der Ball durch verteidigende Mannschaft zwischen diesen Stangen (jeweils 22,86 m seitlich der Torpfosten) ins Toraus ging oder der angreifende Spieler einen verteidigenden anschießt und der Ball dann ins Toraus abprallt.

Ablauf des Rouges:

Eton: Wer Ball zuerst berührt, erhält Rouge. Es folgt ein Platzschuss einen Meter vor der Mitte des Tores. Der Ausführende darf nicht angegangen werden. Dieser Platzschuss wird auch ausgeführt, wenn die Spielzeit bereits abgelaufen ist – das Spiel geht dann solange, bis der Ball im Aus oder im Tor ist.

Sheffield: Wenn ein Spieler der verteidigenden Mannschaft den Ball als erstes berührt, dann gibt es Abstoß und es wurde kein Rouge erzielt. Wenn ein Spieler der angreifenden Mannschaft als erstes den Ball berührt, dann wird ein Rouge erzielt und es gibt an der Stelle der Berührung einen Platzschuss auf das Spielfeld.

Wann und wie zählt das Rouge?

Eton & Sheffield: Es zählt nur bei Unentschieden. Dann zählt die Anzahl der erreichten Rouges.

 

Touchdown

Der Touchdown war eine Spielvariante, die ursprünglich unter anderem in das Regelwerk der Cambridge University aufgenommen wurde. Sie wurde (nur) für die Saison 1866/67 in die FA Rules aufgenommen. Hier gab es keine Unterschiede in der (sehr kurzen) Beschreibung:

Ein Ball wird rougeable, wenn:

… der Ball ins Toraus gerät.

Ablauf des Rouges:

Wenn gegnerische Mannschaft als erstes am Ball im Toraus berührt, dann wurde ein Touchdown erzielt. (Mehr ist nicht dazu erklärt, auch nicht in den Cambridge Rules 1863.)

Wann und wie zählt das Rouge?

Es zählt nur bei Unentschieden. Dann zählt die Anzahl der erreichten Rouges.