Kurz und quer

Der Mythos vom Proletariersport, eine Fußballromanze

Das habe ich gern gelesen, weil er historisch den Mythos des Fußballs als Proletariersport beleuchtet, der auch gerne als Fußballromantik inszeniert wird. Oliver Fürtjes ließ in „Fußball und der Mythos vom Proletariersport“ aber nicht nur einfach den Mythos platzen, sondern setzte an die Stelle des nebeligen Mythos den festen Grund der Fakten.

Oliver Fürtjes: Fußball und der Mythos vom Proletariersport. Zur Kontinuität eines schichtenübergreifenden Massenphänomens. In: vhw FWS 6 (Dezember 2012). S. 317-325.

Kategorie: Kurz und quer

von

Hi! 👋 Schön, dass du hier bist und ich hoffe, dass du einen Mehrwert hier gefunden hast. Wenn du auf diesen Eintrag antworten oder aus anderen Gründen mit mir in Kontakt treten willst, dann schreib mir gerne eine Mail oder bei Twitter (@ClioMZ) oder LinkedIn. Mehr zu mir und meinen weiteren Veröffentlichungen findest du auf petra-tabarelli.de.