#SheCanRef
Schreibe einen Kommentar

#SheCanRef-Gastartikel

Schiedsrichterinnen im Männerfußball kann ich seit 2020 nicht mehr aus den Augen lassen. Es gibt so viele Frauen, die seit den letzten 30 Jahren im Top-Männerfußball ihres Landes aktiv waren oder sind. Doch wer kennt ihr Namen?

Anderseits hat sich in den letzten 30 Jahren nicht viel verändert. Seit 30 Jahren schreiben einzelne Frauen immer und immer wieder Geschichte. Wo ist die Routine? Sollte es nicht längst normal sein, dass auch Frauen im Männerfußball sind.

Es ist nicht so. Das wissen wir alle. Und das darf nicht noch 30 Jahre so bleiben.

Auch außerhalb von Nachspielzeiten sind ein paar Gastartikel und Interviews zu Schiedsrichterinnen im Männerfußball erschienen.

Die ersten Schiedsrichterinnen (Podcast „Legende Verloren“, Interview mit mir und Sabine Asgodom, der ersten Schiedsrichterin im DFB)

„Frauen und Fußball hat lange nicht ins patriarchale Bild gepasst“ (Deutschlandfunk Sport, Interview mit mir und dazugehöriger Artikel)

Zwischen Empowerment und PR-Strategie: Eine Eintagsfliege? (WEB.DE, FRÜF-Kolumne)

Risse in der gläsernen Decke: Schiedsrichterinnen im Männerfußball (WEB.DE, FRÜF-Kolumne)

Diese Übersicht wird stetig aktualisiert.

Kategorie: #SheCanRef

von

Hi! 👋 Schön, dass du hier bist und ich hoffe, dass du einen Mehrwert hier gefunden hast. Wenn du in Kontakt treten willst, dann schreib mir gerne eine Mail oder bei Twitter (@ClioMZ) oder LinkedIn. Ich freue mich auch, wenn du meine Arbeit honorieren möchtest und dich via paypal.me bedanken möchtest. <3 Mehr zu mir findest du auf meine Webseite petra-tabarelli.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.